Kontakt

Es freut mich, dass du den Weg zu meinem Blog gefunden hast.
Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern !

Hier findest du mit Liebe Genähtes, Gehäkeltes, Gestricktes und andere Kleinigkeiten.

Bei Anfragen oder Anregungen meldet euch einfach unter folgender Mailadresse:
virka.keps@gmail.com


Donnerstag, 16. April 2015

Nähzimmer

ENDLICH hab ich es geschafft! Ich habe mir mein eigenes Nähzimmer eingerichtet :)
Glücklicherweise ist eine Einraumwohnung direkt neben uns frei geworden ... Das wäre doch perfekt, dachte ich mir. Endlich eine Abstellkammer zu haben (2. Küche) und mir mein großen Traum eines Nähzimmers zu verwirklichen.
Also unseren Vermieter gefragt, ob wir dann einen Durchbruch machen dürfen... Dieser hatte ein Glück nichts dagegen. Er hat uns sogar die Arbeit abgenommen und alles für den Durchbruch in die Nachbarwohnung organisiert und - voilà da hab ich mein Nähzimmer.

Dann ging es an Schränke rücken und alle Sachen aus dem Schlafzimmer (da habe ich vorher gewerkelt) ind Nähzimmer rüber räumen. 
Und nun habe ich ein eigenes Zimmerchen mit ca 12 m² nur für mich und mein Hobby :)

Und weil ich gleich mal am Geldausgeben war...habe ich mir auch noch einen Plotter zugelegt.
Die ersten Werke sind auch schon entstanden. Aber nun zeige ich euch erstmal die Bilder von meiner Machtzentrale und verlinke mich bei RUMS.


Stoffe und Nähutensilien
Stoffregal
Zuschneide und Plottertisch
Wandtattoo nach Vorlage von enemenemeins
Mein Plotter
Mein Schribtisch mit PC und Nähmaschinen
Fensterdeko im Vintage-Style









Kommentare:

  1. Hallo Virka,

    da hast du aber Glück gehabt, sonst kann man in einer Mietwohnung ja nicht unbedingt so leicht etwas verändern. Toll! Und dein Zimmer ist richtig schön geworden!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Ja Wahnsinn! Mal kurz ne Wand durchgebrochen :-)! Es hat sich gelohnt, da hast du ja richtig viel Platz!
    Dein Wandtatoo ist klasse!
    Lg Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Danke Ihr Lieben :)
    Ich bin auch jeden Tag wieder begeistert und kann mein Glück manchmal wirklich nicht fassen :)

    AntwortenLöschen